Alters- & Pflegeheime


Placeholder image

Eine Komfortlüftung gehört heute zur Standard-Ausrüstung der Zimmer in Alters- und Pflegeheimen: Die Komfortlüftung gewährleistet den Bewohnern eine gute Raumluftqualität, führt Gerüche und Schadstoffe aus Baumaterialien, Möbeln etc. ab und schützt die Bausubstanz vor zu hoher Feuchte.

Nebst der Komfortlüftung für Zimmer, Nasszellen, Aufenthaltszonen und Pflegebereich benötigen Alters- und Pflegeheime Lüftungsanlagen für Küche / Speisesääle / Café / Garderoben / Wäscherei etc.

Die Beheizung von Zimmern erfolgt vorzugsweise über Fussbodenheizung. Die Wärmeabgabe für Küche / Speisesääle / Café / Garderoben / Wäscherei etc. erfolgt je nach Gegebenheit über Fussbodenheizung / Konvektoren / Heizkörper.Als Wärmeerzeugungen kommen nach Möglichkeit Heizungen mit erneuerbaren Energien wie Wärmepumpen oder Wärmeverbundanlagen zum Einsatz, aber auch konventionelle Wärmeerzeugungen mit Gas oder Öl.

Wir kennen uns in der Planung von Alters- und Pflegeheimen und artverwandten Gewerken (Kinderheime, Alterswohnungen, Heime für Demenzpatienten) aus und haben auch in diesem Bereich bereits Objekte mit MINERGIE-Label realisiert.